"Ich hatte mir nach dem Krieg vorgenommen, mit keinem Deutschen mehr zu sprechen, weil mein Vater und mein Bruder von Deutschen umgebracht wurden. Aufgrund der Begegnung mit den katholischen Dortmunder Christen der Partnerschaftsaktion habe ich die Einladung nach Dortmund angenommen und bin bereit, mit ihnen den Weg der Versöhnung zu gehen."

Das sagte ein junger Mann einer Delegation aus Breslau, die 1981 nach Dortmund kam.

 

Zu dieser Zeit bekam jede Dortmunder Kirchengemeinde eine Partnergemeinde in Breslau zugeteilt. Unsere Gemeinde erhielt die Gemeinde Christ König. Wir haben durch Lebensmittelpakete, Kleidung und Medikamente den Gemeindemitgliedern in Breslau geholfen und auch den Neubau der Christ König Kirche unterstützt.

 

breslau 1   breslau 4

 

Zu besonderen Feierlichkeiten waren wir in der Gemeinde Christ König eingeladen und umgekehrt waren ebenso viele Gäste aus Breslau bei unseren Feiern zu Besuch.

breslau 3   breslau 5

 

Durch Freizeiten in Tirol, Schlesien, Ostpreußen und in unserer Gemeinde fanden Begegnungen unter Jugendlichen und Erwachsenen statt.

  breslau 2